Römerlager Waldgirmes

Für den Heimat- und Geschichtsverein Waldgirmes haben wir mehrere Lackprofile mit der Kastenmethode hergestellt.

Aufgabe war es, etwa 2000 Jahre alte Pfostenabdrücke im Boden zu entnehmen und herauszupräparieren.

Die Pfostenabdrücke weisen unter den Standflächen Bereiche auf, in denen sich gebleichte und rötliche Bereiche abwechseln und die von einem dunklen “Mantel” (vermutlich Mangan- und Eisenverbindungen) umgeben sind (links).

Der Bereich, in dem vor rund 2000 Jahren der Pfosten steckte, ist dunkler gefärbt und weist einen höheren Porengehalt auf (rechts).

Detailansicht eines Pfostenabdrucks

  (Breite im Original ca. 22 cm).

Zunächst wurde die Profilwand präpariert.

Danach wurden die Holzkästen übergestülpt und die Profile aus der Wand herausgenommen.

Überschüssiger Boden wird auf der Oberseite abgetragen, damit die Kästen nicht zu schwer sind.

Der Boden wird vor der weiteren Bearbeitung in den Kästen getrocknet.

Präsentation der fertigen Lackprofile.

So finden Sie uns

AGROFOR Consulting & Products, Dipl.-Ing. agr. Oliver Wegener
Wiesenstraße 36, 35435 Wettenberg
Fon:   +49 (0) 641 980 356   Fax:   +49 (0) 641 980 357  Mobil: +49 (0) 172 67 55 852
EMail: AGROFOR@T-Online.de

Lackprofil Kastenprofil Kastenprofile Bodenschutz Erosionsschutz Forschung Lackprofile Lackabzug Lackabzüge Bodenlackprofil Boden-Lackprofil Bodenlackabzug Boden-Lackabzug Schwalbenschutz Schwalbenhaus Schwalbenhäuser Schwalbenturm Schwalbenhotel Dachbegrünung Hydroabsorber Stockosorb Umweltanalytik Dränage Mehlschwalbe Rauchschwalbe Uferschwalbe Mauersegler Nisthilfen Nisthilfe Wasserspeichergranulat Stockhausen Deponietechnik Deponieabdeckung Bewässerung Agroforestry Dünnschliff Dünnschliffe Mikromorphologie Pedoarchöologie Archäologie Grubenhaus Grubenhäuser Deponie Deponietechnik Rekultivierung Rekultivierungsschicht Wabern Gudensberg Stockhausen Mehlschwalben Rauchschwalben Uferschwalben AGROFOR LABOR Balzer Artenschutzhaus Mauerseglerhaus ganzheitliche Bodenbeurteilung
Greenpeace ManuFactum Bioterra biosem Vitis Vino Ecogrape Naturschutzbund Deutschland NABU