Arbeitsbereiche

Arbeitsgebiete: Landwirtschaft Umwelt Ernährung

Wo chemische Fragen nach biologischen Gesichtspunkten beurteilt werden müssen, wo Biologie und Chemie unmittelbar aneinander stoßen, da liegt einer unser Arbeitsschwerpunkte.
Wir bemühen uns ganz besonders darum, die Analysenergebnisse in die jeweils relevanten Lebenszusammenhänge einzuordnen und dadurch zu einer umfassend-sachgerechten, d.h. ganzheitlichen Beurteilung zu kommen.

 

Analysen und Beurteilungen:  

  • Böden
  • Kultursubstrate
  • Düngemittel
  • Komposte
  • Gesteinsmehle
  • Pflanzen
  • Lebensmittel
  • Wasser
  • Altlasten

 

Boden 

  • Untersuchungen nach der Düngemittel-Verordnung
  • Bodenuntersuchungen System Dr. F.M. Balzer (Analyse mit 14 Bestimmungen zur physikalischen, chemischen und biologischen Bodenbeurteilung; Grundlage einer standortgemäßen Bewirtschaftung; Charakterisierung der Bodenqualität bei unterschiedlicher (z.B. ökologischer/konventioneller) Bewirtschaftung)
  • Untersuchung und Beurteilung von Bodenschäden (z.B. durch industrielle Emissionen, landwirtschaftliche Bewirtschaftungsmaßnahmen, Auffüllungen)
  • Untersuchung der Schwermetallbelastung von Böden (nach den Richtlinien der AbfKlärV)
  • Bodenphysikalische Untersuchungen (Korngrößenanalyse, Aggregatstabilität, Untersuchungen zum Bodenwasserhaushalt, etc.)

Kompost/Dünger

  • Kompostuntersuchungen nach den Richtlinien der Bundesgütegemeinschaft Kompost
  • Untersuchung und Beurteilung der Düngewirksamkeit und der bodenverbessernden Eigenschaften von Düngern und Komposten
  • Schwermetalluntersuchung von Düngern und Komposten
  • Beurteilung der Wirksamkeit von Kompostierungsverfahren zur Herstellung von Bodenverbesserungsmitteln aus organischen Abfällen kommunaler und industrieller Herkunft
  • Klärschlammuntersuchung nach den Richtlinien der AbfKlärV
  • Untersuchung und Beurteilung von Gesteinsmehlen im Hinblick auf die landwirtschaftliche Verwendung als Bodenverbesserungsmittel  

Pflanzen/Lebensmittel

  • Qualitätsuntersuchungen und Qualitätskontrollen von Pflanzen und Lebensmitteln (wertgebende und wertmindernde Inhaltsstoffe)
  • Beurteilung der Vitalqualität von Lebensmitteln mit Hilfe der Bildschaffenden Methoden Kupferchloridkristallisation und Steigbild
  • Schwermetralluntersuchungen von Pflanzen und Lebensmitteln 

Archäologie

  • Untersuchung von Bodenveränderungen, Verfüllungen, etc.
  • Ableitung von anthropogenen Einflüssen aus den Analysendaten und visuellen Begutachtungen (z.B. mikromorphologischen Dünnschliffen)
  • Rekonstruktionen (z.B. Nutzung, Nutzungsänderung)

Erstellung von Gutachten

So finden Sie uns

AGROFOR Consulting & Products, Dipl.-Ing. agr. Oliver Wegener
Wiesenstraße 36, 35435 Wettenberg
Fon:   +49 (0) 641 980 356   Fax:   +49 (0) 641 980 357  Mobil: +49 (0) 172 67 55 852
EMail: AGROFOR@T-Online.de

Lackprofil Kastenprofil Kastenprofile Bodenschutz Erosionsschutz Forschung Lackprofile Lackabzug Lackabzüge Bodenlackprofil Boden-Lackprofil Bodenlackabzug Boden-Lackabzug Schwalbenschutz Schwalbenhaus Schwalbenhäuser Schwalbenturm Schwalbenhotel Dachbegrünung Hydroabsorber Stockosorb Umweltanalytik Dränage Mehlschwalbe Rauchschwalbe Uferschwalbe Mauersegler Nisthilfen Nisthilfe Wasserspeichergranulat Stockhausen Deponietechnik Deponieabdeckung Bewässerung Agroforestry Dünnschliff Dünnschliffe Mikromorphologie Pedoarchöologie Archäologie Grubenhaus Grubenhäuser Deponie Deponietechnik Rekultivierung Rekultivierungsschicht Wabern Gudensberg Stockhausen Mehlschwalben Rauchschwalben Uferschwalben AGROFOR LABOR Balzer Artenschutzhaus Mauerseglerhaus ganzheitliche Bodenbeurteilung
Greenpeace ManuFactum Bioterra biosem Vitis Vino Ecogrape Naturschutzbund Deutschland NABU